Logo-AVFM.png Sharing knowledge free of feminist indoctrination. Logo-J4MB.png
The antithesis of feminist victim culture and hate ideology.
This wiki is in preparation: You want to edit? Clic here to join us!

Feminazi

From WikiMANNia
Jump to: navigation, search

Main PageWomanFeminismCritique of feminism → Feminazi


Main PageIdeologySozialismNational SocialismNazi → Feminazi


Feministika
Stop Feminazi now jetzt! (USA)
Stop Feminazi

Feminazi called a woman who cultivates a pathological hatred of all things male, would prefer prohibit normal sex as rape and at the same time allow abortion for normal women and for the adoption rights for lesbians and would most like to eradicate men. They considered men as inferior and thus approaches to Nazi thinking by tossing them differently thinking people as inferior. The online version of the Merriam-Webster dictionary defines the term as used in a "usually disparaging" manner, to describe "an extreme or militant feminist".[1]

The term is popularized by conservative radio talk-show host Rush Limbaugh[wp] (The Rush Limbaugh Show) and in use since the early 1990s. It is a portmanteau[wp] formed from the nouns feminist and nazi. It is mostly used in North America by conservatives[wp].[2]

After Limbaugh "Feminazi is a feminist to whom the most important thing in life is ensuring that as many abortions as possible occur. There are fewer than twenty-five known Feminazis in the United States".[3]

Quote: «FEZIS geht es im großen und ganzen nur um die Ausbeutung des Mannes. Denen ist eigentlich völlig egal, welcher Mittel sie sich dabei bedienen. Noch ist die Gesellschaft hellhörig und würde die Umsetzung von Solanas' SCUM nicht akzeptieren, also wird subtil und latent über Jahrzehnte der Mann kriminalisiert, um irgendwann mal das große Ziel zu erreichen.
Ob das nun Stalking ist oder häusliche Gewalt, die Mittel derer die sich bedienen sind mittlerweile vielfältig, als Einzelsachverhalt meist nebensächlich weil nicht nachweisbar, aber absolut zielführend.
Mal ein Beispiel aus dem Bekanntenkreis: Einem Vater wurde Stalking unterstellt, nur weil er versuchte mit seiner Tochter Kontakt zu halten.
Kann sowas eigentlich sein? Ist es nicht das Recht und die Pflicht eines jeden Elternteils (steht auch im BGB!), sich um seine Kinder zu kümmern und mit ihnen Kontakt zu halten? Für Menschen ja, für FEZIS nein! FEZIS haben sich ein Gesetz geschaffen, mit denen sie lästige Väter abschütteln und auf ihre Unterhaltspflicht begrenzen können. FEZIS setzen Menschenrechte von Kindern und Väter außer Kraft, die sie jedoch für sich vollumfänglich beanspruchen!
Fazit: Der Feminismus ist asozial, menschen-, familien-, väter- und kinderfeindlich! Feminismus ist in seiner Ideologie dem Nationalsozialismus gleichzusetzen.»[4]
Alice Braun

References

  1. Merriam-Webster: Feminazi
  2. Wikipedia: Feminazi
  3. The Way Things Ought To Be, Rush Limbaugh, 192pp., July 2, 1992
  4. WGvdL-Forum (Archiv 2): FEZIS lügen, dass muss eigentlich niemand widerlegen!, Volksstimme on January 15, 2012 - 11:10 h

See also

External links